Club-Getränke für Zuhause. Jede Bestellung hilft Berlins Nachtleben.

Wer steckt dahinter?

Wir von "Geschmack braucht keinen Namen" haben als Reaktion auf die Covid-Krise Ende März den Online-Shop und Lieferservice gestartet – denn bei uns fehlen allein durch die Schließung der Berliner Clubbetriebe Monat für Monat über 50% des Umsatzes.

Doch wir wollen auch unsere Partner supporten, die derzeit geschlossen haben müssen. Mit jeder Bestellung unterstützt du deshalb nicht nur uns, sondern auch die Initiative #UnitedWeStream der Club Commission.

Wir freuen uns, dass der neue Lieferservice vom Start weg so gut angenommen wurde. Deshalb haben wir mit gemeinsam mit "Kreuzbär Fassbrause" beschlossen, weitere befreundete Getränkemarken zusammenzutrommeln, um euch ein breiteres Sortiment anbieten zu können – und die Clubs noch besser unterstützen zu können. Hier erfährst du, was unsere Partner motiviert, sich an der Aktion zu beteiligen:

Was uns motiviert

Geschmack braucht keinen Namen

David

"Weil uns die Berliner Clubs besonders am Herzen liegen und wir dort sehr stark verankert sind, haben wir die Initiative Liefer-Bar ins Leben gerufen."

Zu den Drinks

Kreuzbär Fassbrause

Philipp

"Kreuzbär ist Fördermitglied der Club Commission und damit sind wir den Berliner Clubs besonders verbunden. Wir freuen uns, dass es auf diesem Weg eine Möglichkeit gibt sie zu unterstützen."

Zu den Drinks

Berliner Brandstifter

Laura & Vincent

"Wir sind als Berliner Spirituosenmarke besonders mit dem Nachtleben verbunden. Die Idee von »Geschmack braucht keinen Namen«, mit dem Lieferservice Geld für die Clubs zu sammeln, finden wir super."

Zu den Drinks

Berliner Malz

Richy & Arinze

"Für uns ist es eine Herzensangelegenheit. So wie wir zu Berlin gehören, gehören die Clubs zu Berlin – entsprechend wollen wir alles dafür tun, dass es den Clubs gut geht!"

Zu den Drinks

KarmaTea

Aron

"Wir gehen natürlich auch gerne in Clubs, das ist für uns eine Teil der Stadt, und deshalb unterstützen wir die Initiative gerne."

Zu den Drinks

Preussenquelle

Stefan

"Sowohl Kulturbetriebe als auch regionale Firmen werden neue Allianzen finden, die uns ein Stück in eine nachhaltigere Welt bringen. Dafür stehen wir auch ein."

Zu den Drinks

ROY Kombucha

Fabio & Rupert

"Corona hat uns alle in eine schwierige Situation gebracht. Jetzt ist die Zeit, zusammen zu halten und wir freuen uns, bei diesem Verbund lokaler Marken dabei zu sein!"

Zu den Drinks

Voelkel

Oliver

"Wir sind mit BioZisch in vielen Berliner Clubs vertreten. Die Clubs haben uns geholfen, die Marke groß zu machen. Und daher freuen wir uns, jetzt auch etwas zurückgeben zu können!"

Zu den Drinks